Denkmalschutz Immobilien Potsdam - Ehemalige Volkshochschule
Denkmalschutz Immobilien Potsdam - Ehemalige Volkshochschule
Denkmalschutz Immobilien Potsdam - Ehemalige Volkshochschule
 

Denkmal geschützte Immobilie mit sehr hohen Steuervorteilen für Kapitalanleger

Die ehemalige Volkshochschule ist ein besonders attraktives Baudenkmal an der Havel. Im 20. Jahrhundert diente dieses Bauwerk als Oberschule 9 - der heutigen Voltaire Schule.
Zuletzt nutzte die Volkshochschule Albert-Einstein das Gebäude.
Es begeistert durch seine Geschichte, seine Lage und seinen Charme.

In 2017 entstehen hier 22 Suiten und eine Maisonette Eigentumswohnung.
An den Hoffassaden werden Balkone angebracht. Die neu gestalteten Eigentumwohnungen in den Dachgeschossen erhalten Dachterrassen.


Ein exklusives Baudenkmal mit historischem Charme in Potsdam

Ehemalige Volkshochschule

Das denkmalgeschützte Gebäude wird nun renoviert, stilvoll saniert und zu einem modernen Wohnensemble mit attraktiven Grundrissen umgebaut.
Die Residenzstadt besteht zu über der Hälfte aus Wäldern, Wiesen und Wasser. Insgesamt besitzt die Stadt an der Havel 15 Seen.
Großstadtflair genießen die Potsdamer in den Cafés, Bars und Restaurants.
In Potsdam haben Sie eine hohe Lebensqualität, wachsende Wirtschaft und Freizeitmöglichkeiten - verbunden mit Wasser und Parks. Dies zieht vor allem junge Bürger an. Mit einem Altersdurchschnitt von 40,5 Jahren gehört Potsdam zu den jüngsten Landkreisen in Deutschland. Der ideale Ort für eine lohnende Kapitalanlage in Immobilien.