Denkmalschutz Immobilien Königs Wusterhausen - Die Reithalle auf dem Funkerberg
Denkmalschutz Immobilien Königs Wusterhausen - Die Reithalle auf dem Funkerberg
Denkmalschutz Immobilien Königs Wusterhausen - Die Reithalle auf dem Funkerberg
 

Ein Baudenkmal mit 24 Suiten, Maisonetten und Townhouses

Vor einhundert Jahren übten sich in der Quadrillenhalle die Funker im Formationsreiten, in den Goldenen Zwanzigern gehörte sie zu den beliebtesten Tennis Courts in und um Berlin. Heute können Sie sich hier Ihren Traum von einem Zuhause im Grünen ganz nah an Ihrem Arbeitsplatz und der Weltmetropole Berlin erfüllen. Der Komfort in den Wohnungen wird durch eine sorgfältige, an den Bedürfnissen der zukünftigen Nutzer orientierten Planung der Grundrisse und eine sachgerechte Bauausführung gewährleistet. Fenster im historischen Format in den Regelgeschossen, geflieste Bäder sowie Parkett in Wohn-, Schlafräumen und Fluren verleihen dem Inneren der Wohnungen Eleganz.


Denkmalgeschütze Wohnungen in ehemaliger Reithalle

Die Reithalle auf dem Funkerberg

Die Quadrillenhalle, bestehend aus der ehemaligen Reithalle und einem Verbindungsbau zum Marstall im Westen, ist im so genannten Reformstil gehalten und besticht durch die Klarheit und Sachlichkeit ihrer Architektur. Umbau und Wiederherstellung von als Denkmal geschützten, in Stein und Holz überlieferten Zeugnissen unserer Kultur erfordern Feingefühl und ein hohes Maß an technischem Know-how. Während der Bauphase erfolgt eine laufende Qualitätskontrolle durch ein Architekturbüro und die Fachbauleitung des Bauherrn.Bei der Planung und Ausstattung des Gebäudes achten wir auf Umweltfreundlichkeit, Ergonomie und Komfort.