Denkmalschutz Immobilien Berlin - Clayallee 170
Denkmalschutz Immobilien Berlin - Clayallee 170
Denkmalschutz Immobilien Berlin - Clayallee 170
 

Clayallee 170

Denkmalgeschütztes historisches Gebäudeensemble des ehemaligen US-Hauptquartiers. Einstige Wirkungsstätte von Lucius D. Clay, Franklin D. Roosevelt und Präsident John F. Kennedy gestaltet im urbanen Stil New Yorker Privatparks

Hohe, lichtdurchflutete Räume zur Süd oder Westseite machen das Wohnen in der Clayallee 170 zum Genuss. Umrahmt von repräsentativen Villen und exklusiven Einfamilienhäusern, erstreckt sich die Anlage. Ob von der Dachterrasse oder der Gartenbank: Der Blick fällt ins Grüne, in den Park mit seinem alten Baumbestand. Hier findet man Ruhe und Entspannung abseits der Hektik von Ku’damm und Friedrichstraße. In Berlin arbeiten und hier wohnen können – wer möchte das nicht! Die Seele baumeln lassen in der Clayallee 170.


Hier drehten die Stars

Ein geschichtsträchtiger Gebäudekomplex, auch nach dem Abzug der US-Amerikaner 1994. Denn hier wurde Filmgeschichte geschrieben, hier drehten die Stars. Der Festsaal im ersten Stock des Haupthauses und weitere Räume dienten als Kulisse für die Dreharbeiten weltberühmter Filmproduktionen. Unter anderem entstanden hier Szenen für „Operation Walküre“ mit Tom Cruise ebenso wie für Quentin Tarantinos „Inglorious Bastards“ mit Brad Pitt.